Neulich noch mit den Gedanken in Paris, hat es mich zu Ostern in der Wirklichkeit nach London verschlagen. Das kam durch die Rhein Main Vokalisten, den Chor, in dem ich singe. Es war seit einiger Zeit ein Austausch mit einem dortigen Männerchor, dem Imperial Male Voice Choir, geplant. Zwischen Proben, Konzerten und Gesang zum Gottesdienst in der Kirche unserer wunderbaren Unterkunft, dem Wynfrid House, blieb auch noch Zeit für ein paar ausgiebige Stadtspaziergänge mit der einen oder anderen Tasse Kaffee dazwischen.