Termine

Hier finden Sie die aktuellesten Termine zu Lesungen und Touren.

Porträts einer Frau

Veranstaltungstyp:

Lesung
Datum:
11.03.2023 18:30
Veranstalter: 
Frei-religiöse Gemeinde Offenbach
Anmeldung:
p.bender@freireligioese-offenbach.de
Beschreibung:
Die Frauen in den Büchern von Ingrid Walter sind Töchter, Mütter, Ehefrauen, Singlefrauen, Zeitzeuginnen, Leserinnen. Sie sind mutig, geliebt oder auch überrascht vom Leben und seinen Weggabelungen. Sie sind ein Spiegel mit vielen Facetten, haben Ecken und Kurven und jede einzelne hat ihre Geschichte. Sie durchbrechen gängige Rollenverständnisse und fragen sich: Wer bin ich? Wer möchte ich sein? Bin ich die, die ich sein möchte, sein könnte? Weitere Themen sind: Sehnsucht nach Liebe und Freundschaft oder das komplizierte Verhältnis der Geschlechter, neue Weiblichkeit, Selbstermächtigung, Umgang mit Krieg, Verlust und Machtmissbrauch. Zwei meiner Erzählungen spielen in Offenbach, die anderen führen nach Berlin, Frankfurt, Wien, an den Gardasee, nach Griechenland und nach Kroatien.

Spaziergang auf den Spuren starker Frauen in Offenbach

Veranstaltungstyp:

Tour
Datum:
10.03.2023 12:00
Veranstalter: 
Frauenbüro Offenbach
Anmeldung:
Inga.Halwachs@offenbach.de
Treffpunkt:
Vor dem Offenbacher Rathaus
Beschreibung:
Starke Offenbacherinnen haben die Stadt seit jeher in Bewegung gehalten. Dafür gibt es sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart zahlreiche spannende Beispiele, auf deren Spuren diese Tour uns entlangführt. Wir beginnen am Rathaus, wo sich auch das Frauenbüro mit Dr. Inga Halwachs als Leiterin befindet. Von dort begeben wir uns über die Berliner Straße zum Gedenkstein von Sophie von La Roche. Im Haus der Schriftstellerin, die den ersten deutschen Frauenroman schrieb, wohnte zeitweise auch ihre Enkelin Bettina von Arnim. Nach der ersten Rabbinerin Deutschlands Regina Jonas ist ein Weg im Park benannt. Nicht weit entfernt, im Klingspormuseum hat Dr. Dorothee Ader die Leitung übernommen. Auch das Deutsche Ledermuseum wird von einer Frau geleitet, Inez Florschütz. Wir erfahren Details über ihre Arbeit und Ziele. In der Herrnstraße ging Lili Schönemann bei den D’Orvilles ein und aus. Goethe bedichtete seine große Liebe. In der Kirchgasse logiert der BOK (Bund Offenbacher Künstler), der von Ilka Mottscheller geführt wird. Wir laufen die Herrnstraße entlang Richtung Innenstadt. In der Nähe hat die Bürgermeisterin Sabine Groß ihr Büro. Nur ein paar Schritte entfernt die SPD-Politikerin Nadine Gersberg die SPD-Politikerin. Sie schrieb auch einen originellen Prosabeitrag in der Anthologie Offenbacher Einladung (hrsg. Ingrid Walter und Katharina Eismann), den ich kurz anlesen werde.

Spaziergang auf den Spuren starker Frauen in Offenbach

Veranstaltungstyp:

Tour
Datum:
08.03.2023 12:00
Veranstalter: 
Frauenbüro Offenbach
Anmeldung:
Inga.Halwachs@offenbach.de
Treffpunkt:
Vor dem Rathaus
Beschreibung:
Starke Offenbacherinnen haben die Stadt seit jeher in Bewegung gehalten. Dafür gibt es sowohl in der Vergangenheit als auch in der Gegenwart zahlreiche spannende Beispiele, auf deren Spuren diese Tour uns entlangführt. Das sind einerseits Frauen, die die Stadt durch ihre besonderen politischen oder gesellschaftlichen Positionen präg(t)en, andererseits Künstlerinnen sowie Frauen, die durch ihr Engagement die Stadt bereichern.

Schreiben wie im Paradies - Schreibworkshop auf Sizilien

Veranstaltungstyp:

Tour
Datum:
24.09.2022 00:00
Veranstalter: 
Walter Wortware
Anmeldung:
ingrid.walter@walter-wortware.de
Treffpunkt:
In der Traumvilla bei Butera/Sizilien am Meer mit dem schönen Namen Vela Vega werden die ersten beiden Schreibworkshops vom 24.09.22 bis 01.10.22 und vom 08.10.22 bis zum 15.10.22 stattfinden. Dort heißt es: Augen auf für die Schönheiten des Lebens! Wir schreiben hautnah am Puls der Insel und an Ihren eigenen Eindrücken. In meinem Kurs lernen Sie viel über das Schreibhandwerk, aber auch über den Umgang mit der eigenen Kreativität. Im Workshop werden allgemeine, auch journalistische Schreibfähigkeiten gefördert.
Beschreibung:
Sie wollten schon immer schreiben? Wo geht das besser als auf einer paradiesischen Insel? Sizilien ist als traumhafte Ferieninsel bekannt. Als Autorin hat mich die Insel regelrecht in ihren Bann geschlagen und beim Schreiben inspiriert – so sehr, dass ich einige Kurzgeschichten über meine Begegnung bereits veröffentlicht habe, an einem Cross-Media-Gedichtprojekt und einem Roman arbeite. Allesamt Werke, die sich aus den Eindrücken der vielfältigen Mittelmeerinsel speisen. Mein jahrelang erworbenes Wissen über das Schreiben (als Autorin verschiedener Bücher, Journalistin und Texterin) und den Zauber, den eine neue Umgebung bewirkt, möchte ich in Kursen für kreatives Schreiben weitergeben. Schreiben erdet, es kann beflügeln, es bringt Struktur und Poesie in den Alltag. Die Arbeit erstreckt sich über 6 Tage in einer kleinen Gruppe von maximal 9 Personen. Die Kosten für den Schreibworkshop incl. landestypischer Verpflegung, 1 Notizbuch und 1 veröffentlichtes Buch im Selbstverlag (mit den Ergebnissen aller Teilnehmer aus beiden Workshopterminen) betragen 970,-- Euro/Person (Anreise und Unterkunft zahlen die Teilnehmer separat). Weitere Informationen unter www.vela-vega.com

Von Mozart bis Haftbefehl – Offenbach musikalisch

Veranstaltungstyp:

Tour
Datum:
14.07.2022 17:00
Veranstalter: 
Stadtbibliothek Offenbach
Anmeldung:
Stadtbibliothek Offenbach
Treffpunkt:
Stadtbibliothek Offenbach
Beschreibung:
André, Mozart, Paganini, Bader, Kemper-Moll, Liz und Asik – alle hatten und haben Musik im Blut, doch was haben sie mit Offenbach zu tun? Ihren Geschichten und Melodien werden wir auf diesem Stadtspaziergang auf die Spur. kommen. Wir wandern durch den Büsingpark in die Offenbacher Innenstadt über die Geleitsstraße, wo sich Jazzer im Café Hebeis trafen in die Mittelseestraße, wo sich der Jazzclub „Himmelbett“ befand. Danach geht es über die Groß-Hasenbach-Straße zurück auf die Frankfurter Straße und zum Musikhaus André, das eine enge Verbindung zu Mozart hat. Zum Abschluss nehmen wir einen Espresso im Don Pedro’s Café auf der Frankfurter Straße.

Mit Goethe und Lili nach Little Italy

Veranstaltungstyp:

Tour
Datum:
09.06.2022 17:00
Veranstalter: 
Stadtbibliothek Offenbach
Anmeldung:
Stadtbibliothek Offenbach
Treffpunkt:
Stadtbibliothek Offenbach
Beschreibung:
Bei dieser Tour begeben wir uns auf die Pfade des berühmtesten Offenbacher Liebespaares Goethe und Lili. Wir wandern zum sogenannten Lili-Tempel und durch die Herrnstraße vorbei an Bernardbau, Büsing-Palais und der „Wiege“ Offenbachs, der Französisch Reformierten Kirche. Als Goethe sich von seiner Verlobten Lili trennte, keimte in ihm der Wunsch, nach Italien zu reisen. Das lässt sich in Offenbach auf kurzen Wegen machen, denn über Berliner Straße, Salzgässchen und Wilhelmsplatz gelangt man ins Mathildenviertel, wo sich in den Sechzigern eine große italienische Gemeinde angesiedelt hat. Stilgereicht nehmen wir in einer original italienischen Pasticceria einen Espresso mit Dolci zu uns.

Die Kunst beginnt im Hinterhof

Veranstaltungstyp:

Tour
Datum:
19.05.2022 17:00
Veranstalter: 
Stadtbibliothek Offenbach
Anmeldung:
Stadtbibliothek Offenbach
Treffpunkt:
Stadtbibliothek Offenbach
Beschreibung:
Offenbach gilt als Kreativstadt, es gibt mehrere Kunstvereine und viele Ateliers. Einige wollen wir uns auf dieser Tour näher anschauen: Wir wandern Richtung Nordend, wo sich zahlreiche Ateliers in Hinterhöfen befinden. Wir schauen in die Hasenbach-Höfe, wo die Künstlerin Gabriele Juvan mit mehreren anderen Künstlern eine Ateliergemeinschaft betreibt. Weiter geht es zur Bettinastraße, wo Margarete Zahn einen neuen spannenden Kunstraum betreibt und ins Atelierhaus B71. Den Abschluss bildetet die Galerie Thomas Hühsam in der Frankfurter Straße, wo eine spannende Ausstellung aus der über 30-jährigen Galerietätigkeit gezeigt wird. Nach dem Kunstgenuss können wir im Hof ausruhen und eine Erfrischung zu uns nehmen.
Visit our FacebookVisit our InstagramVisit our TwitterVisit our LinkedIn
ingrid.walter@walter-wortware.de
linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram